FREIWILLIGE FEUERWEHR ACHENKIRCH

FREIWILLIGE FEUERWEHR ACHENKIRCH

+++Wichtige Mitteilung+++

Aufgrund der aktuellen Situation, wurde vom Landesfeuerwehrverband Tirol eine Dienstanweisung für die Feuerwehren von Tirol ausgegeben. Es finden ab sofort keine Veranstaltungen, Versammlungen und Übungen bis auf weiteres statt.

Der Schutz für die Bevölkerung bleibt jedoch zu 100% erhalten!!!

Feuerwehr Notruf 122

Absage Feuerwehrfest der FF-Achenkirch!

Liebe Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Achenkirch!

 

Aufgrund der aktuellen Situation sowie dem COVID-19-Maßnahmengesetz, müssen wir dieses Jahr unser Feuerwehrfest leider absagen.

Wir werden stattdessen auf unsere Gesundheit achten, um weiterhin für euch allzeit und in voller Stärke einsatzbereit zu sein.

Das Feuerwehrfest wird nächstes Jahr 2021 stattfinden.

Wir hoffen, dass Ihr diese außergewöhnliche Zeit gut übersteht und wir euch nächstes Jahr bei unserem Fest verköstigen dürfen.

 

Somit bleibt Gesund
Schau auf dich, schau auf mich!

Eure Feuerwehr Achenkirch

!!!!!Wichtige Information für alle Feuerwehrmitglieder und die Bevölkerung!!!!

Aufgrund der aktuellen Situation, wurde vom Landesfeuerwehrverband Tirol eine Dienstanweisung für die Feuerwehren von Tirol ausgegeben. Es finden ab sofort keine Veranstaltungen, Versammlungen und Übungen bis auf weiteres statt.

Der Schutz für die Bevölkerung bleibt jedoch zu 100% erhalten!!!

Feuerwehr Notruf 122

60. Geburtstag des Kommandanten

Am Donnerstag, den 2. Mai feierte unser Kommandant Georg Künig seinen 60. Geburtstag.

Zur Feierlichkeit wurde von der Bewerbsgruppe 1, ein trockener Leistungsbewerb in Silber vorbereitet. Durch ein wenig Nachhilfe bei der Auslosung der Positionen, wurde von unserem Kommandanten Georg per Los, der Maschinist gezogen…

Mehr lesen„60. Geburtstag des Kommandanten“

Atemschutzübung, Maurach

Am Donnerstag den 28.04.2019 wurde von der Feuerwehr Eben am Achensee eine große Atemschutzübung für den gesamten Abschnitt Achental abgehalten. Die Übung wurde in einem nicht mehr bewohnten Haus in der Gemeinde Eben durchgeführt. Es wurden diverse Übungsszenarien erprobt, wie z.B. Personenrettung, fiktiver Küchenbrand, ….

Mehr lesen„Atemschutzübung, Maurach“

Feuerwehrjugend – Wissenstest vom Bezirk Schwaz

Am Samstag den 23.03.19 traten die Mitglieder der Feuerwehrjugend Achenkirch in Jenbach mit 12 Buben und 2 Mädchien zum Wissenstest an. Im gesamten nahmen 254 Jugendliche aus 25 Feuerwehren des Bezirkes Schwaz teil.

Beim Wissenstest, der jährlich in den einzelnen Bezirken stattfindet, treten die Jugendlichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold an. Dabei gilt es in Theorie und Praxis das Wissen unter Beweis zu stellen.

Mehr lesen„Feuerwehrjugend – Wissenstest vom Bezirk Schwaz“

Friedenslicht 2020

Die Freiwillige Feuerwehr Achenkirch bringt am 24.12.2020 das Friedenslicht aus Bethlehem ins Gerätehaus (bei Metzgerei Maier) nach Achenkirch. Dort kann man sich in der Zeit von 10 bis 13 Uhr das Friedenslicht abholen. MNS nicht vergessen ! Sollte jemand verhindert sein, wird es von der Feuerwehr vor das Haus gebracht. …

Übungstag – Hydraulische Rettungsgeräte

Aufgrund der immer schneller wachsenden Sicherheitseinrichtungen bei Fahrzeugen, wurde am Samstag den 10.10.2020 ein Übungstag mit unserem Ausstatter der Fahrzeuge Weber-Hydraulik Ausbildung Losenstein abgehalten. Nach einer theoretisch fachlichen Ausbildung am Vormittag, ging es am Nachmittag in den praktischen Teil über. Im Laufe der Zeit haben sich die Rettungstechniken bei Verkehrsunfällen …

Übung Wasserretter

Seit einigen Jahren sind die Wasserretter der Feuerwehr Achenkirch ein fixer Bestandteil und bei Einsätzen am Achensee nicht mehr wegzudenken. Um auch im Ernstfall bestmöglichst gerüstet zu sein, werden laufend Übungen an Seen und Fließgewässern abgehalten. Gestern wurde vom Beauftragten des Wasserdienstes, Gert Delazer, wiederum eine gut organisierte Übung durchgeführt. …

Atemschutzübung im Feuerwehrhaus

Am 22 Juli wurde für die Atemschutzträger unserer Feuerwehr eine kleine Übung in unserem Gerätehaus abgehalten. Der Übungsinhalt bestand darin, eine bewusstlose Person aus einer versperrten Wohnung zu bergen. Weiters wurden diverse Themen und abgehandelte sowie mögliche Einsätze abgesprochen.